National Museum of the American Indian, Washington

Reiseführer + Bilder zu National Museum of the American Indian in Washington

18

National Museum of the American Indian

Besuchen Sie auch Fotos National Museum of the American Indian, unseren Stadtplan-National Museum of the American Indian oder Hotels Nähe National Museum of the American Indian.

Das National Museum of the American Indian (NMAI, deutsch: Nationalmuseum der Indianer), ist ein Museum in Washington D.C. (USA). Es wurde 1989 durch einen Beschluss des US-Kongresses lanciert, mit dem Auftrag, Leben und Sprache, Literatur, Geschichte und Kunst der Indianer zu schützen, zu studieren und zur Schau zur stellen. Das Museum wird unter Federführung des Smithsonian Institute betrieben.

Geschichte

Im Oktober 1994 wurde das George Gustav Heye Center des NMAI im historischen Alexander Hamilton U.S. Custom House in Manhattan, New York City eröffnet. Es dient als Ausstellungs- und Bildungsstätte über die indianische Kultur. Nebst permanenten und sich wechselnden Ausstellungen bietet es Raum für Musik- und Tanzdarbietungen, Filmvorstellungen und Symposien.

1999 folgte die Eröffnung des Cultural Resources Center in Suitland, Maryland. Er verfügt über Einrichtungen für Aufbewahrung und Schutz von Museumsgegenständen sowie für Katalogisierung und Forschung. Weiter befindet sich die Bibliothek und das Foto- und Papierarchiv im Center.

Am 21. September 2004 öffnet das eigentliche National Museum of the American Indian in Washington D.C. seine Tore. Es wird das größte Museum der Welt für indianische Kultur sein. Der Bau kostete 219 Millionen Dollar, wovon fast die Hälfte von privaten Spendern erbracht worden ist. Der Staat leistete einen Beitrag von 123 Millionen Dollar.

Seit 1990 ist der Jurist Richard West, ein Cheyenne- und Arapaho-Indianer aus Oklahoma, Direktor des NMAI.

Architektur

Das NMAI in Washington befindet sich in der Nähe des Capitols an der National Mall  3 . Indianische Planer wie die Architekten Douglas Cardinal aus dem Volk der Blackfeet, Johnpaul Jones (Cherokee), Ramona Sakiestewa (Hopi) und Donna House (Diné/Oneida) nahmen Einfluss auf die Architektur des Gebäudes. So entstand ein außergewöhnlicher Museumsbau mit einer Fassade aus Natursandstein. Es weist weder Ecken noch Kanten auf. Stattdessen betonen kurvenreiche Linien den Einklang mit der Natur. Der Eingang ist gegen Osten ausgerichtet, in Richtung der aufgehenden Sonne. Eine Willkommens-Wand begrüßt die Besucher in 150 indianischen Sprachen.

Die Freifläche vor dem Museum stimmen mit 33.000 Bäumen und Büschen, 30 unbehauenen Felsen (Grandfather Rocks), Wiesen, Maisfeldern, Bächen und Teichen auf den naturverbundenen Charakter des Museums ein. Ergänzt wird dies mit einem Freilicht-Theater.

Das fünfstöckige Museum bietet viel Raum für Versammlungen, indianische Darbietungen, Theater, mystische Feuerstellen, Orte zum Geschichtenerzählen und Kunstwerken verschiedener Stämme. Ein Café bietet traditionelle Speisen an.

Sammlung

Die Sammlung des NMAI umfasst rund 800.000 Gegenstände, die 10.000 Jahre Geschichte von 1.000 indianischen Kulturen von Nord-, Mittel- und Südamerika repräsentieren. Nur etwa ein Prozent davon kann in Washington ausgestellt werden. 67% des Ausstellungsguts stammen aus den USA, 3% aus Kanada und 30% aus Mittel- und Südamerika. Der Grundstock der Ausstellungsgegenstände stellt die Sammlung von George Gustav Heye (1874–1957) dar.

Das NMAI zeigt auch die große Vielfalt der zeitgenössischen indianischen Kunst. So bietet es einen sechs Meter hohen geschnitzten Totempfahl der Tlingit, eine Bronzeskulptur der Pueblo und Webarbeiten der Diné.

Der indianische Senator Ben Nighthorse Campbell, ein führender Häuptling der Nördlichen Cheyenne, stellte dem Museum eine umfangreiche Kunstsammlung zur Verfügung.

  • Weißes Haus - behandelt das Weiße Haus in Washington DC (USA). Für andere Geb...
  • Das Kapitol (engl: United States Capitol) ist der Sitz des Kongresses, der...
  • Das Lincoln Memorial ist ein Denkmal zu Ehren Abraham Lincolns, des 16. Prä...
  • Die National Gallery of Art (kurz: NGA, engl.: Nationalgalerie der Kunst) i...

Stadtplan National Museum of the American Indian

Stadtplan National Museum of the American Indian

Im Moment oft gebuchte Washington-Hotels

The Embassy Row Hotel Foto
2015 Massachusetts Avenue NorthWest, DC 20036 Washington
EZ ab 66 €, DZ ab 66 €
Willard InterContinental Washington Aufnahme
1401 Pennsylvania Avenue Northwest, DC 20004 Washington
EZ ab 209 €, DZ ab 209 €
The Melrose Hotel Ansicht
2430 Pennsylvania Avenue NW, DC 20037 Washington
EZ ab 82 €, DZ ab 82 €
Palomar Washington DC, a Kimpton Hotel Motiv
2121 P Street Northwest, DC 20037 Washington


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Washington

Unterkünfte suchen

Reservieren Sie ein günstiges Hotelangebot hier bei Citysam ohne Buchungsgebühr. Kostenlos bei jeder Reservierung erhalten Sie bei Citysam unseren E-Book-Reiseführer!

Stadtpläne Washington

Entdecken Sie Washington und die Umgebung durch unsere praktischen Straßenkarten. Direkt per Stadtplan sehen Sehenswürdigkeiten und Hotels.

Touristenattraktionen

Infos und Bilder zu Washington National Cathedral, Weißes Haus, Vietnam Veterans Memorial, Lincoln Memorial und viele andere Sehenswürdigkeiten bekommt man dank unseres Reiseportals für diese Region.

Hotels bei Citysam

Beliebte Unterkünfte von Washington jetzt finden und reservieren

Die folgenden Hotels finden Sie in der Nähe von National Museum of the American Indian und sonstigen Sehenswürdigkeiten wie Weißes Haus, Washington Monument, Kapitol . Außerdem finden Sie auf Citysam insgesamt 187 andere Washington Hotels. Alle Reservierungen mit gratis PDF-Reiseführer zur individuellen Zusammenstellung.

Holiday Inn Washington-Capitol 3* TOP

550 C Street Southwest 370m bis National Museum of the American Indian
Holiday Inn Washington-Capitol

Residence Inn Washington DC/Capitol 3*

333 E Street Southwest 560m bis National Museum of the American Indian
Residence Inn Washington DC/Capitol

Churchill at Newseum Residences 4*

565 Pennsylvania Avenue NW 620m bis National Museum of the American Indian
Churchill at Newseum Residences

Hyatt Regency Washington on Capitol Hill Inoffizielle Bewertung 4

400 New Jersey Avenue Northwest 880m bis National Museum of the American Indian
Hyatt Regency Washington on Capitol Hill

The Liaison Capitol Hill an Affinia Hotel 4* TOP

415 New Jersey Avenue Northwest 920m bis National Museum of the American Indian
The Liaison Capitol Hill an Affinia Hotel

Suche nach ähnlichen Unterkünften:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

National Museum of the American Indian in Washington Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.